©Mango

HOWDY

29. April 2018

Anzeige / Werbung mit Affiliate Links
 

Seitdem ich das letzte Mal darüber geschrieben habe (hier), ist eine Weil vergangen und die Welt um einen wilden Trend reicher: die Cow-Boy-Stiefel sind zurück. Und nicht, wie man erwarten würde, im Winter erleben sie ihr großes Comeback nein! Jetzt genau sind sie wieder zum Leben erwacht und mit ihnen gleich tauschende von Menschen sogenannte Modefanatiker! Seit ein paar Wochen ist er auf allen Streetstyle-Bildern der Welt zu entdecken und ich wusste nicht, was dort auf uns zukommt, als ich sie bei den Schuh-Trends 2018 (hier) mit aufzählte. Der Schuh hat sich zum Must-Have der Saison entwickelt und einen eigenen Post verdient.

COWBOY BOOTS RUNWAY SPRING / SUMMER 2018:

Schon lange werden sie nicht mehr nur von Country-Liebhabern getragen. Spätestens seitdem die Designer es zu High Fashion Pieces erklärt haben, sind alle hinter den Schuhen her. Natürlich präsentiert das Luxus-Label Calvin Klein, Vorreiter des Stiefels, eine sommerliche Variante des Must-Haves. Chloe, Ganni und Givenchy sind nur einige Marken, die mit Antworten nicht lange auf sich warten ließen. Die Spitze und der individuelle Absatz sind dabei das Markenzeichen der Boots. Hinzu kommen lässige Stylingvarianten von den Designern selbst wie leuchtende Farben, Glitzersteine, silberne Kappen auf der Spitze oder ein cooles Muster. Ohne ausgefallene Designs wäre der Stiefel in der High-Fashion Welt ein normaler Stiefel. Das Anderssein macht sie noch spezieller. Aber auch in der einfarbigen Variante - ob in Schwarz, im klassischen Braun oder im außergewöhnlichen Weiß - sie kommen uns auf die Schliche und machen unsere Füße zur Attraktion des Sommers.

Und wenn man die aktuellen Runway Bilder FW 2018 / 2019 sieht, können die lässigen Schuhe gleich vom Sommer in den Herbst getragen werden und bleiben uns auch dort noch erhalten.

STYLING:

Das Styling ist hierbei jedem selbst überlassen, aber natürlich sollte der Schuh im Vordergrund stehen. Außerdem würde ich darauf achten, welchen Schuh der Charakter mit sich bringt je nach Farben und Formen. Bei den sommerlichen Temperaturen kann man den Schuh zu einem lässigen Rock oder Kleid tragen, dann sollte der restliche Look feminin und verspielt werden. Ein kleiner Stilbruch, süß und wild, ist nie verkehrt. Die klassische Variante ist die coole Shorts, die in diesem Sommer ein bisschen länger sein sollte, aber nicht weniger cool.

Ein Schuh, der definitiv für länger bleibt und deshalb einen Platz im Schrank wert ist! Und nach den ersten paar Mal tragen noch besser aussieht. Also trage ich sie rauf und runter.

Picture: Ganni