©Mango

LET'S GO ROCKY

22. April 2018

Anzeige / Werbung mit Affiliate Links

Das erste Mal habe ich diese Shorts bis über das Knie Anfang März gesehen und war verwundert, schockiert und ratlos. In den letzten Jahren sind Shorts nicht mehr das, was sie einmal waren. Immer mehr geraten sie in Verruf, weil sie zu kurz sind und einfach nicht mehr zeitgemäß. Mode goes sexy hat sich in dieser Hinsicht im Moment erledigt. Auch mein Blick geht immer mehr auf weite, entspannte Hosen, die viel mehr lässig als alles andere versprechen. Um dem Thema aber ganz aus dem Weg zu gehen und auf eine ganz andere Schiene zu springen, habe ich mich entschieden auf Röcke zu setzen, die dieses Jahr für mich persönlich wieder mehr im Mittelpunkt stehen. Diese verspielte Weichheit, Leichtigkeit mit Eleganz und trotzdem ein Gefühl von Freiheit kann eine Shorts im Moment nicht so stark bieten wie ein Rock. In letzter Zeit ist meine Bestellliste an Röcken rasant gestiegen. Eng, Weit, Kurz, Lang, Wickelrock, Jeans, mit Schlitz - SIE SIND EINFACH ÜBERALL. Ich glaube, eine bunte Mischung aus allen Längen im Schrank zu haben ist goldwert. Je nach Geschmack kann man entscheiden, wie weit er gehen soll. Aber es ist nicht nur von der Länge her für jeden etwas dabei, sondern auch eine Reihe an Mustern, Farben und Materialien - die Auswahl ist riesig!

Kombinieren kann man Röcke mit wirklich allem: coolen Shirts, leichten Pullis, Blazer, Sneaker und Boots sind Must-Haves! Ich liebe gerade die Tatsache, dass man sie in einer romantisch rockigen Variante, aber auch sportlich und lässig stylen kann. Egal wie, bei hohen Temperaturen ist man mit jeder Kombi auf der Seite „Nummer sicher“ und trotzdem locker angezogen und cool. Diesen interessanteren Look, den man bekommt und der auch auf den zweiten Blick immer noch wirkt.

FAVORITEN:

Kombinieren kann man Röcke mit wirklich allem: coolen Shirts, leichten Pullis, Blazer, Sneaker und Boots sind Must-Haves! Ich liebe gerade die Tatsache, dass man sie in einer romantisch rockigen Variante, aber auch sportlich und lässig stylen kann. Egal wie, bei hohen Temperaturen ist man mit jeder Kombi auf der Seite „Nummer sicher“ und trotzdem locker angezogen und cool. Diesen interessanteren Look, den man bekommt und der auch auf den zweiten Blick immer noch wirkt.

STYLING PIECES:

All pictures: Mango