©Mango

SHOE TRENDS 2018 PART 1

25. Februar 2018

Anzeige / Werbung mit Affiliate Links

Jede Saison zittere ich mit meinem Bankaccount mit und hoffe sehr, dass ich meine Freunde aus dem letzten Jahr noch einmal anziehen kann. Natürlich kommen einige Neue dazu, sonst macht es ja keinen Spaß, aber die Basis sollte bestehen bleiben. Also forderte ich GOOGLE heraus und schaute, was denn die neusten Schuhtrends sind und war wirklich erstaunt. Ich kann all meine Schuhe behalten. Ein wenig verwundert und negativ überrascht dachte ich mehrere Tage darüber nach, wie dies geschehen konnte. Natürlich blinkt hier und da etwas Neues auf, was man in dieser Art noch nicht gesehen hat, aber der Funke ist nicht übergesprungen. Ich erinnere mich an den Hype um die Mules oder die Kitten Heels in den vergangenen Jahren. ABER auch wenn viele bleiben dürfen, shoppen ist immer toll, also packt das Geld aus, hier sind die Schuhtrends für 2018:

Sneaker & DER "ugly" Sneaker

Angefangen hat alles mit dem futuristischen Louis Vuitton Sneaker, der klassische Elemente mit Zukunftsmusik vereint. Man könnte denken, der Schuh kommt einem vertraut vor, aber er ist ganz frisch in der Modewelt eingetroffen. Chanel und Balenciaga kamen ebenfalls mit markanten Sneakern um die Ecke, die sich durch dicke Sohlen, eine außergewöhnliche Form und die jeweilige Kreativität des Designers auszeichnen. Deswegen werden sie oft mit "ugly" umschrieben. Alle anderen mussten liefern und sie lieferten. Überall kommen Fakes um die Ecke, aber jeder will nur noch den einen haben: den neuen Sneaker, mit der dicken Sohle von DER einen angesagten Marke.

Aber macht euch keine Sorgen, auch normale Sneaker dürfen noch getragen werden! Denn diese sind wie jedes Jahr zeitlos und lässig. Und wenn der futuristische Schuh im nächsten Jahr ein Tief erlebt, dürft ihr euch freuen, dass eure Sneaker immer in bleiben.

 

Tipp: Für alle Trendsetter unter euch, wenn euch der klassische weiße Schuh nicht gefällt, ein Must-Have ist der angemalte Sneaker, persönlich oder von Werk, sie sind im Kommen und wirken zu einem causal Outfit richtig bunt! Ob Mango, Zara oder Bershka jeder hat einen anders bemalten!

flache Mules, Slipper und Loafer

Meine geliebten Schuhe bleiben mir erhalten! Von März bis Oktober spielen sie die Hauptrolle an meinen Füßen. Ich wüsste nicht, was ich ohne diese Schuhe machen würde und bin umso glücklicher, dass Mules, Slipper & co einmal mehr im Schrank Platz nehmen dürfen und bald wieder auf die Straße raus. Es werden sicher dieses Jahr noch ein Paar dazu kommen, denn im letzten Jahr war ich ein echter Spätzünder, was diesen Hype angeht. Erst habe ich nicht geschnallt, dass dieser Trend etwas für mich ist und ehe ich mich versah, war August und die Herbstschuhe standen in den Startlöchern. Also musste ich mich beeilen, um meine gerad neu ergatterten Schuhe noch ein wenig auszuführen. Ich kann euch nur raten, wenn ihr noch keine habt, ihr verpasst etwas!

Tipp: Schuhe mit Fellbesatz, natürlich NUR mit Fake Fur, müsst ihr dieses Jahr nicht aus euren Händen geben! Gucci geht mit gutem Beispiel voran und sagt nun endlich Nein zu echtem Fell! Und auch ihr solltet lieber auf die unechte Fellvariante setzen. Ich liebe dieses Extra an Slippern & co und könnte mir nichts Besseres vorstellen. Es macht das Outfit zu einem wahren Hingucker und so können diese Schuhe schon im frühen Frühling getragen werden, einfach nur, weil sie so warm wirken.

AM DIENSTAG KOMMT TEIL 2!

All Pictures: Mango