©H&M

WHEN EVERYTHING IS YELLOW - Eine Kritik

7. Februar 2018

Anzeige / Werbung mit Affiliate Links

Oh no! Die Farbe rot fährt langsam aus dem Modehafen von dannen. Auch wenn sie uns im neuen Jahr noch ein paar glücklich Stunden einhaucht, die Trendfarbe war sie einmal. Wenn ihr mich fragt, ist sie viel zu schnell gegangen, als das ich sie oft genug anziehen durfte. Aber auch jetzt wirst du noch genug Aufmerksamkeit bekommen, mein geliebtes ROT. Und wie heißt es so schön? Jeder ist mal dran. Jetzt dürfen wir uns in die Trend Farbe gelb hüllen, die neben Lila dieses Jahr definitiv neu und angesagt ist. Meadowlark, auch gelb genannt, passt zwar supi dupi in den Frühling, aber ist NUR ein schwacher Trost an alle diejenigen, die sich auch gerade erst an Rot gewöhnt hatten. Da Schwarz oder Weiß eher weniger Chancen auf Trendfarben haben, müssen wir uns damit abfinden, dass es immer wieder auffällige Farben werden. Auch meine Augen rissen erschrocken auf, als ich diese Farbe gesehen habe und konnte mir keinen All Over Look vorstellen wie ich es bei Rot öfter getragen hatte. Nach dem auch Radlerhosen "back in the game" sind, kann ich mir so ziemlich jede Farbe erdenken. Aber kann es schlimmer als Gelb werden?

Mit Rot hatte man schon öfter eine Begegnung, mit Orange vielleicht auch, aber Meadowlark ist ein kleiner Ausreißer und ein wenig (viel) schwieriger. Gelb braucht viel Raum, ist oft zu grell und lässt uns im falschen Licht wie eine Krankheit aussehen. Vor allem bei sehr hellen Menschen kann es schnell zu "gelb" werden. Meine Lösung, mich mit der Farbe zu verstehen, sind Accessoires. Eine Möglichkeit, um den Trend nicht ganz außer Acht zu lassen. Eine gelbe Brille, Ohrringe oder Schuhe können Meadowlark im Zaum halten, aber trotzdem Raum geben. Außerdem gibt es viele Kleidungsstücke, die unter anderem gelb sind, aber mit anderen Farben kombiniert ein tolles Muster ergeben.

Ich tauchte also ab und suchte nach gelb.

MEADOWLARK AUF DEM RUNWAY SPRING / SUMMER 2018:

Bei Oscar de la RENTA gab es gelbe Hosen in Kombination mit weißschwarz gemusterten Teilen zu sehen. Ein zitronengelber Blazer umhüllte außerdem ein aufregendes silbernes Paillettenkleid. Fenty X Puma setzt im Frühling auf gelbe Schuhe als Highlight. Bei dem dänischen Label Ganni wurden mutig mehrere gelbe Teile miteinander kombiniert.

Auch wenn Gelb vereinzelt auf der Bildfläche erscheint, irgendwie kommt es mir auf dem Laufsteg so vor, als hätten sich noch nicht alle auf die Farbe eingelassen und schmeißen es auf aufregende Modestücke, nur um dem Gelb nicht zu viel Raum zu geben. Denn bekanntlich: viel hilft viel.

Während ich noch meinem Rot hinter her trauere und mich nebenbei über Meadowlark lustig mache, beginnt im neuen Jahre der Wahnsinn von vorne und man muss wieder einmal sagen, dass es uns die Mode sehr schwierig machen kann…

All Pictures: Bershka & H&M