©Bershka

Wieso alles auf die Radlerhose abfährt.

31. März 2019

Anzeige / Werbung mit Affiliate Links

Seit einiger Zeit gucken sich wieder alle um, nach Leuten, die die Radlerhose nicht unbedingt tragen, weil sie Rad fahren, sondern vielmehr weil sie fashionable sein wollen. Pünktlich zum Mode Comeback der 90er Jahre ist auch sie wieder am Start: Jetzt geht es wirklich los. Gibt man bei Google Radlerhosen und Trend ein - dann bekommt man nicht etwa ein Fragezeichen entgegen, sondern viel mehr Texte über den tatsächlich existierenden Trend in diesem Jahr.

Wie konnte sich dieses Teil von Hose wieder in unsere Herzen schleichen?

Natürlich griff zuerst die High Fashion Branche für die Frühjahr / Sommer 2019 Ready to Wear Kollektion die Radlerhose auf, bevor sie dann mit „Erlaubnis“ auch auf der Straße getragen werden konnte. Marcelo Burlon County of Milan setzte auf Socks Boots, Lederhandschuhe und Mini Sonnenbrille, im Fokus die neonpinke Radlerhose. Selbst bei Chanel gab es die klassische Hose in schwarz im chicen Look mit Kleidchen oder Blouson. Bei Mugler gab es sie im klassischen schwarz weiß oder mit Aufdruck zu sehen, drum herum ein Blazer und High Heels. Ein weiterer Hingucker: Fendi. Sowohl in Jeans als auch in Stoff wird die enge Hose zu Heels und Bluse getragen. 

Das ist auch einer der Top Kombinationen mit Blazer und Stilettos, aber auch ein Oversize-Shirt, Tennissocken und Sneaker liegen weit vorn. Die Radlerhose wird in jedem Stil getragen, die Hauptsache ist, man besitzt eine. Gerade im Sommer ist sie eine wirklich bequeme Alternative und willkommene Abwechslung, ob stylish oder nicht, darüber lässt sich streiten. Auch wenn man es immer noch nicht so richtig glauben kann, einige "Fashion-Experten haben" es schon vorgemacht: ja, diesen Sommer kann sie wirklich getragen werden.

Ich denke, jetzt sind einige auf den Geschmack gekommen und andere wiederum hat es den Geschmack verdorben. Egal wie bei Asos gibt es sie in coolen Varianten zu kaufen, Zara, Bershka und Mango haben nach gezogen. Endlich gibt es die Hose für alle Streetstyle-Hungrigen, zur "Freude" aller anderen, aber Trend ist Trend.

All Pictures: Bershka